1 800 - 0452 00 admin@kayapati.com

Verhaltenstherapie

Nicht immer sind körperliche Ursachen für das Verhalten Ihres Tieres verantwortlich, daher werde ich im Rahmen der Erstanamnese nicht primär die vorliegende Verhaltensauffälligkeit oder -störung behandeln, sondern zunächst den Auslöser.

Erfahrungswerte zeigen, dass Verhaltensauffälligkeiten oft ihre Ursache in falscher Haltung und falscher Behandlung haben. Weiterhin können sie durch fehlende Beschäftigung, mangelnde Zuneigung oder Veränderungen im Umfeld (z.B. Umzug) ausgelöst werden.

Gewisse Verhaltensweisen sind häufig problematisch für die Besitzer und in den meisten Fällen müssen auch die Tierhalter am Verhalten bzw. an eingefahrenen Strukturen, die sich im Alltag eingeschlichen haben, arbeiten.
Zu den häufigsten Verhaltensproblemen gehören:

Hund:

  • Angst und Furcht
  • Trennungsangst
  • Aggression und Autoaggression
  • Überaktivität
  • Verunreinigungen
  • Fressstörungen
  • Kotfressen (u.a.)
  • Streunen
  • Probleme mit Autofahrten
  • Zwangsneurosen (z.B. Schwanz jagen, Pfoten belecken)

Katze:

  • Harnmarkieren und Unsauberkeit
  • Aggression
  • Angst
  • Fressen unverdaulicher Dinge
  • Zwangsneurosen (z.B. Putzzwang)
  • Aufmerksamkeit forderndes Verhalten

Pferd:

  • Stereotypien (Verhaltensanomalien, wie z.B. Koppen, Weben)
  • Angst
  • Aggression
  • sexuelles Problemverhalten

Gerne arbeite ich in der Verhaltenstherapie mit Bach-Blüten, welche sich auch hervorragend mit anderen Behandlungsformen kombinieren lassen.

Kontakt

Wilhelm-Reitmeier-Straße 6, 94501 Aidenbach

0160 3749025

info@tierheilpraxis-aidenbach.de

Telefonische Sprechzeiten

  • Montag 17:00 - 19:00
  • Dienstag 09:30 - 13:00
  • Donnerstag 09:30 - 13:00